Yearly Archives

5 Articles

Posted on

Surfcamp

Surfen ist in den USA und Australien sowie in Teilen Afrikas eine alltägliche Sportart, die aufgrund des besonderen Wellengangs ausgeübt werden kann. Von Anfänger bis Profis und Gelegenheitssurfern finden sich örtlich viele Menschen wieder, die das Surfen erlernen wollen, beibringen sowie ausführen.

Hierzulande gestaltet sich das Surfen etwas schwieriger und daher wird es einem nicht grundsätzlich in die Wiege gelegt. Dafür gibt es jedoch das eine oder andere Surfcamp, welches dazu beiträgt, das Surfen in Ruhe zu erlernen. Ein Surfcamp kann direkt an der Ostsee, an der Nordsee sowie im Ausland besucht werden, aber auch in speziellen Camps, wo künstliche Wellen zum Vorschein kommen. Wer Surfen lernen möchte, der sollte ein Surfcamp bevorzugen.

2018-12-21_Surfcamp

Ein Surfcamp erleichtert das Training

Wer sich mit dem Surfen nicht auskennt, sollte vielleicht Ausschau nach einem Surfcamp halten, um dort erlernen zu können, wie man auf das Surfboard steigt, sich mit dem Gleichgewicht nicht verschätzt und die Wellen abschätzen lernt. Denn es gibt viele Bedingungen auf dem Meer und auf einer Welle, die in einem Surfcamp erlernt werden können. Abgesehen davon gibt es ungeschriebene Regeln, wie die das Wellenreiten, Wellenklauen und den „Besitzanspruch“ von Wellen im offenen Meer betreffen. All das erlernt man in einem Surfcamp, um unnötigen Ärger ebenso aus dem Weg gehen zu können.

Ein Surfcamp ist für Anfänger gut zu überstehen

Nicht jeder möchte sich in einem Surfcamp anmelden und behauptet dann, dass kann man doch mit links auch ohne lernen. Mag durchaus sein, aber beim Lernen mit den Profis kommen viele Feinheiten, Geheimnisse und Tricks sowie Tipps zum Vorschein, die eben nur langjährig erfahrene Profis genießen können. Auch der Umgang mit der Tierwelt im offenen Meer hat hier ein Thema gefunden, denn Haie, Wale & Co gehören beim Surfen in offenen Gewässern nun einmal dazu. All das kann sich niemand selber beibringen, wenn man mit den Profis nicht mal Kleinigkeiten bestricht, sich zeigen lässt oder die Panik im Ernstfall unter Kontrolle bekommt. Macht Sinn oder?

Surfen mag sich jeder irgendwie auch selber beibringen können, aber es dauert länger. Das ändert zudem nichts an Regeln auf dem Meer, hilfreiche Sicherheitstipps, den Umgang mit Wellen, Naturkatastrophen, Gefahren, der Tierwelt und mehr. All das beinhalten Surfcamps selbstverständlich, weil dies ein regelmäßiger Teil der Surfer auf dem Meer ist. Australische Gewässer, die Gewässer im pazifischen Ozean, vor der Küste Südamerikas oder Südafrikas sind eben nicht nur gut zum Surfen, sondern bergen sie auch Risiken und Gefahren, die man als Surfer kennen und verstehen muss. Dafür kommen Surfcamps gerade richtig, um von der Pike all das zu erlernen, was andere sich mühselig über Jahrzehnte beigebracht haben.

 

Posted on

Die Krankheit: Leishmaniose Hund

Die Leishmaniose Hund ist generell eine Infektionskrankheit, wo die Erreger von Schmetterlingsmücken oder Sandmückenverbreitet werden. Überwiegend kommt diese Mückenart in den wärmeren Klimazonen vor. Die Leishmaniose Hund wird dennoch auch in manchen Fällen ins Ausland verschleppt. Tierschutz-Organisationen führen Hunde schließlich oft nach Deutschland ein oder es werden Urlaube mit dem Hund gemacht. Es handelt sich dann um die Zoonose und dies bedeutet, dass die infizierten Hunde die Krankheit auf den Menschen übertragen können.

Was ist für die Leishmaniose Hund zu beachten?

Leishmaniose HundEine Infektion mit den unterschiedlichen Arten von Leishmanien ist die Ursache für die Leishmaniose Hund. Die blutsaugenden Sandmücken oder Schmetterlingsmücken übertragen die Parasiten oft auf den Hund, was durch einen Stich geschieht. Die Parasiten nisten sich bei den Hunden dann in die gewissen Gewebszellen ein, die als Fresszellen bezeichnet werden. Nach dem Mückenstich kann die Krankheit oft auch erst nach Monaten oder Jahren ausbrechen. Außerdem ist die Übertragung auch über die Bluttransfusionen möglich.

Infizieren können sich auch Menschen mit Hautverletzungen, wenn sie mit den erregerhalten Sekreten der Fisteln oder Geschwüre von kranken Hunden in Kontakt kommen. Neben den Mücken gelten auch infizierte Hunde somit als Infektionsquelle. Überwiegend erfolgt die Ansteckung von Leishmaniose Hundallerdings über die Schmetterlingsmücken oder die Sandmücken.

Wichtige Informationen zu Leishmaniose Hund

Die Leishmaniose Hund äußert sich in der Regel mit uncharakteristischen Symptomen. Oft treten die Symptome dann schubweise auf und dazu gehören Gewichtsverlust, Durchfall, Fieberschübe und Abgeschlagenheit. Kommt LeishmanioseHund in gewissen Gebieten häufig vor, dann bilden die Tiere Antikörper und es gibt dann meist keine Symptome. Die Inkubationszeit kann jedoch auch zwei Monate bis hin zu mehreren Jahren sein.

Bei dem Verlauf gibt es dann deutliche Symptome und diese sind Haarausfall, schuppige und nicht juckende Hautausschläge, schmerzempfindlicher Bauch und die geschwollenen Lymphknoten. Der Ausschlag ist zunächst oft nur um die Augen, bei Ohrenspitzen und auf dem Nasenrücken, kann sich allerdings bei der Leishmaniose Hund auch auf den ganzen Hund ausbreiten. Weitere Symptome sind im weiteren Verlauf möglich und so der sehr starke Krallenwuchs, blutiger Kot oder auch Nasenbluten. Die Ausbreitung findet natürlich weiterhin statt, weil viele Menschen nicht auf den Urlaub am warmen Mittelmeer verzichten möchten. Es gibt Protektor-Halsbänder, die einen Geruch absondern, damit Zecken, Flöhe und Mücken abgewehrt werden. Außerdem gibt es auch ähnliche Produkte wie Anti-Mücken-Sprays.

Helfen Sie gegen Leishmaniose Hund

Sorgfältig sollten die sehr anziehenden Bereiche eingesprüht werden und so Augenlieder, Nasenansatz und Bauchbereich sowie Genitalien. Die Mücken stechen gerne bei unbehaarten Stellen zu. Sicherlich kann auch die Impfung gegen Leishmania infantum sinnvoll sein. Die Infektion kann damit symptomfrei verlaufen und die Nebenwirkungen sind gering.

 

Posted on

Umfangreiche Trockeneisreinigung für optimale Sauberkeit

In vielen Bereichen der Produktion, besonders in der Industrie spielt die Sauberkeit bei den Produkten eine große Rolle. Doch keineswegs jedes Reinigungsverfahren eignet sich ebenso, sei es weil es zu feucht beziehungsweise das Reinigungsmittel zu aggresiv für die Oberflächen ist. Abhilfe kann in diesem Fall die Trockeneisreinigung besorgen. Was die Vorteile bei diesem Reinigungsverfahren ist und wie es läuft, kann man im Folgenden im Artikel sehen.

So funktioniert die Trockeneisreinigung

Bei der Trockeneisreinigung arbeitet man wie die Fachsprache schon verrät, mit Trockeneis. Mittels Druckluft wird das Trockeneis mit einem hohen Kompression auf die Fläche aufgetragen, die gesäubert werden soll. Der Reingungseffekt entsteht bei der Trockenreinigung durch die sehr hohe Kälte. Durch die Temperatur nämlich wird der Schmutz sowie andere Anhaftungen sofort spröde und wird durch die Pressluft auf Anhieb entfernt bzw. löst sich das Trockeneis von selber wieder auf. Der große Nutzen bei dem Verfahren ist die milde Auswirkung. So kommt es wie bereits schon genannt, zu keinen Rückständen durch ein Reinigungsmittel beziehungsweise aber auch durch Feuchte. Das Eine und auch das Andere, dass sowohl keinerlei Rückstände beim Reinigungsmittel und bei der Feuchte entstehen, schützt zudem auch die Oberfläche.

Was ist Trockeneis bei der Trockeneisreinigung?

Trockeneis besteht aus Kohlendioxid, genauer aus flüssigem Kohlendioxid. Es ist atoxisch und ebenso nicht schädlich für die Natur und kann daher bedenkenlos eingesetzt werden. Zur Herstellung vom Trockeneis wird das CO2 in den Pelletizer gefördert sowie entspannt. Dadurch kommt es zur Entstehung von Trockeneis bei einer Temperatur von minus 78.5 Grad. Damit man es auftragen kann, wird es in 3 mm große Stücke durch eine Matrize gedrückt. Die Größenordnung entspricht hierbei etwa einem Reiskorn. Aufgrund der stark kühlenden Wirkung und den Funktionen wie keinerlei Reste und Feuchte, eignet sich das Trockeneis keinesfalls nur äußerst gut für die Trockeneisreinigung, sondern wird ebenso in anderen Bereichen eingesetzt, wie zum Beispiel in der Lebensmittelindustrie.

Maschine zur Trockeneisreinigung

Zur Herstellung und zum Auftragen vom Trockeneis gebraucht man bei diesem Reinigungsverfahren eine spezielle Maschine. Diese Anlage gibt es in verschiedenen Größenordnungen und mit unterschiedlichen Eigenschaften von mehreren Herstellern. Es handelt sich dabei um eine portable Anlage die mit Reifen ausgestattet ist, was besonders bei diversen Arbeitsstellen von Vorteil ist. So kann man sie schließlich jederzeit einfach zur gewünschten Arbeitsstätte schieben. Ein zusätzlicher Nutzen ist die Lanze über die das Trockeneis bei der Trockeneisreinigung übertragen werden kann. Durch die Lanze sowie die Schlauchlänge, erhöht sich der Arbeitsradius bei der Reingung zusätzlich ohne dass man die Maschine in Bewegung setzen muss.

Posted on

Alles Wissenswerte zu Gastro Möbel

Geht es um die Bewertung von gastronomischen Betrieben entscheidet oft der erste Eindruck. Die Gastro Möbel als Einrichtung der Gaststätte spielen damit eine sehr wichtige Rolle. Die professionelle Gastro Möbel haben die Aufgabe, dass sie zeitgleich unterschiedlichen Ansprüchen gerecht werden. Es spielt dabei keine Rolle, ob es sich um das gemütliche Cafe, die familienfreundliche Eisdiele, die trendige Lounge, eine hippe Bar oder um ein klassisches Restaurant handelt. 

Was ist für die Gastro Möbel zu beachten?

Gastro MöbelIn der Gastronomie wünscht sich natürlich jeder attraktive Preise, Funktionalität und höchste Robustheit. Viele Gastro Möbelüberzeugen durch Design und Stil. Ebenfalls überzeugen viele der Möbelstücke durch den maximalen Komfort und erzeugt wird damit das rundum willkommene Wohlgefühl. Mit den Möbelstücken gehören dabei natürlich Möbel für die Bar, Sessel, Stühle und Tische. Außerdem wichtig sind auch manche Details wie Wandhaken oder Besteckschränke. Nicht nur das Design der Möbel ist wichtig, sondern auch die Qualität sollte überzeugen. Viele Gastro Möbel passen zu einem individuellen Stil und sie sind funktional. Gerade wenn Möbel für längere Zeit angeschafft werden, dann sollte die Gaststätte am Ende durch Look und Funktionalität überzeugen. Sollte es bei der Gastronomie Platzmangel geben, dann muss auch dafür eine Lösung gefunden werden. Beliebt sind an dieser Stelle die klappbaren Tische und die stapelbaren Stühle. Es funktioniert damit sehr einfach, dass die Möbel auch auf einem geringen Raum aufbewahrt werden. Sehr beliebt sind auch Bänke, welche unter den Sitzflächen Stauraum bieten. Auch die leicht kombinierbaren Möbel bieten höchsten funktionalen Nutzen sowie auch Flexibilität.

Wichtige Informationen für Gastro Möbel

Die viereckigen, klassischen Stühle und Tische lassen auch das schnelle und spontane Umbauen der Sitzgruppen zu und schnell können dann auch die großen Gästegruppen untergebracht werden. Nicht nur die praktischen Aspekte sind wichtig, sondern für die Gaststätte sollte sich jeder auch den individuellen Charakter und die aktuellen Trends ansehen. Viele neue Gastro- und Wohntrends verweisen zu wenig Schnörkeleien und zu klaren Linien. Es punkten die glatten Strukturen und die schlichten Formen. Außerdem beliebt sind Naturmaterialien wie helle Hölzer, Leinen, Leder und Baumwolle. Nicht nur bei den Materialien oder Herstellern gibt es eine große Auswahl, sondern auch bei den Farben. Viele Interessenten kaufen auch lieber die ungepolsterten Stühle, denn dann gibt es viele verschiedene Optionen für die Dekorationen. Die Sitzkissen können schließlich oft gewechselt werden und immer wird dann dennoch für den höchsten Sitzkomfort gesorgt. Für Events sind als Gastro Möbel besonders die Stehtische sehr beliebt. Wer jedoch viele Gäste zum Verweilen einladen möchte, der kann auch Sessel und Sofas aufstellen.

Mehr Informationen hierzu: http://www.m24.de/gastronomie-moebel-lp

Posted on

Kaffeemaschine mit Mahlwerk

Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke in Deutschland. Dementsprechend groß ist auch die Nachfrage von Kunden an einer guten Kaffeemaschine. Eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk verspricht besonders frischen Kaffee aufzubrühen. Doch können Sie tatsächlich einen Unterschied schmecken? Ganz neu auf dem Markt ist eine Maschine, die das Rösten der Kaffeebohnen, das Mahlen und auch das Aufbrühen übernehmen soll, um den perfekten Kaffee zu erzeugen. Was ist dran an dieser Kaffeemaschine mit Mahlwerk, die auch Rösten kann? Und ist sie tatsächlich besser als eine herkömmliche Kaffeemaschine mit Mahlwerk? 

Die Kaffeemaschine, die Rösten und Mahlen kann

kaffeemaschine mahlwerkZunächst einmal ein klarer Nachteil. Wer einen perfekten Kaffee möchte, benötigt bei der Kaffeemaschine mit Mahlwerk Zeit: Schnell eine Tasche Kaffee aufbrühen ist hiermit definitiv nicht möglich. Zuerst muss das Rösten und Mahlen der Bohnen in etwa 15 bis 20 Minuten erfolgen. Mit einer Größe von 25 mal 25 Zentimeterns ist sie außerdem alles andere als platzsparend. Auch was das Design angeht, ist eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk definitiv kein Hingucker. Wer die Bohnen direkt geröstet haben möchte, riskiert außerdem, dass das Mahlwerk der Kaffeemaschine schnell kaputt geht und nur wenige Vorgänge hält. Denn wenn die Röstdauer falsch eingestellt wird und die Bohnen zu hart sind, ist das Mahlwerk definitiv überfordert.

Hier ist der Kunde definitiv auf der sichereren Seite, wenn er eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk, aber ohne Röstwerk kauft. Ein weiterer Nachteil bei dieser Kaffeemaschine ist, dass sie nur mit speziellen Bohnen funktioniert, die vom Hersteller verkauft werden. Diese sind deutlich teurer als bereits vorgeröstete Bohnen, doch sie beinhalten einen Chip, auf dem für jede Kaffeesorte gespeicert wird, wie lange die Bohne geröstet werden muss und wie fein das Mahlwerk eingestellt wird. Eine manuelle Steuerung ist hier weder nötig, noch möglich. Bei einem stolzen Preis von 799 Euro überzeugt das Preis-Leistungs-Verhältnis zum aktuellem Zeitpunkt noch nicht. Zum Glück gibt es noch Alternativen.

Eine ganz normale Kaffeemaschine mit Mahlwerk

Sie kann zwar die Bohnen nicht frisch rösten, doch geröstete Bohnen frisch mahlen. Dadurch entsteht nicht nur ein besonders intensiver Geruch beim Mahlen und Kochen des Kaffees, sondern auch ein besonders tolles Aroma. Der Geschmack ist anders, viele finden ihn besser. Doch gibt es hier im Angebot, auch gute bis weniger gute Maschinen, doch sollten Sie bei der Anschaffung mindestens mit 80 Euro auf die Suche gehen, eher noch etwas mehr. Der Vergleich von verschiedenen Kundenportalen zeigt auch, dass die günstigen durchaus ausreichend sind und den Kundenwünschen entsprechen. Für einen aromatischen Kaffee lohnt sich eine Anschaffung also durchaus. Auch in Sachen Design gibt es hier deutlich mehr Auswahl.