Daily Archives

One Article

Posted by KuUHYnKd7r on

Die Whirlpool Badewanne

Whirlpool BadewanneWer über eine Neugestaltung der Badewanne nachdenkt, sollte sich unbedingt eine Whirlpool Badewanne zulegen. Denn diese wirkt sich positiv auf das gesamte Wohlbefinden aus. Nach einem stressvollen Tag stellt die Whirlpool Badewanne die Möglichkeit dar, sich richtig zu entspannen. Denn im Gegensatz zu einer gewöhnlichen Badewanne hat die Whirlpool Badewanne zusätzlich einen therapeutischen Effekt.

Whirlpool Badewanne – Geschichtliches

Vorkommende Quellen und sonstige Wasserstellen wurden schon in früheren Zeiten als Orte der Entspannung und Hygiene genutzt. Dabei handelte es sich entweder um heiße oder um kalte unterirdische Wasserquellen. Die ersten Badewannen entstanden im Rom, und zwar in öffentlichen Bädern, in denen die Durchblutung mit Hilfe von Striegeln gefördert wurde. Die Badewanne, die wir heute kennen, stellt eine Erfindung des frühen 20. Jahrhunderts dar. Ein Whirlpool mit einer portablen Hydrotherapiepumpe entstand in den 50-er Jahren in den Vereinigten Staaten. Dieser wurde von den italienischen Brüdern Jacuzzi hergestellt. Der Whirlpool mit eingebauter Pumpentechnik folgte schließlich in den 60-er Jahren. Eine Whirlpool Badewanne stellt eine Badewanne mit integriertem Pump- bzw. Düsensystem dar.

Funktionsweise der Whirlpool Badewanne

Die Funktionsweise einer Whirlpool Badewanne mit integriertem Whirlsystem ist im Grunde sehr einfach. Diese benötigt wie eine herkömmliche Badewanne einen Wasserzulauf bzw. Wasserablauf. Im Vergleich zu der herkömmlichen Badewanne braucht die Whirlpool Badewanne jedoch einen zusätzlichen Stromanschluss. Dieser dient zur Inbetriebnahme der Wasser- bzw. Luftmassage sowie für die Zusatzausstattungen, wie z.B. die Farblichttherapien.
Solch eine Badewanne besitzt eine integrierte Pumpe, über deren Einlaufdüsen das Wasser angesaugt und mit Luft gemischt wird. Über kleine Wirbeldüsen wird das mit Luft gemischte Wasser wieder in die Wanne zurückgeführt. Beim Wassersystem befinden sich die jeweiligen Düsen meist an den Innenwänden der Whirlpool Badewanne. Beim Luftsystem befinden sich die Massagedüsen im Wannenboden. Die punktgenaue Massage hängt von dem jeweiligen Modell der Wanne ab, sowie von der Ausführung Die Massagewirkung kann sich dabei auf die gesamte Länge der Wanne ausstrecken.

Zusatzausstattung der Whirlpool Badewanne

Die Badewanne kann je nach Modell auch mit Zusatzfunktionen ausgestattet sein. So kann diese mit einer Zusatzfunktion ausgestattet sein, welche die ausströmende Luft aufwärmt. Die Farblichttherapie stellt ebenfalls eine sinnvolle Funktion dar. Diese besteht aus einer Reihe LED-Leuchten. Die Leuchten färben das Wasser unterschiedlich ein. Die Farblichttherapie führt nachweislich zu der Verbesserung der Stimmung, wodurch das Wohlbefinden gesteigert werden kann. Daneben ist ein integriertes Radio möglich. Ansonsten gehören Armaturen zur Zusatzausstattung. Wenn diese fehlen, wird die Wanne über die Wassermassagedüsen befüllt. Ein plätschernder Wasserfall stellt dabei ein besonderes Extra dar. Eine Ausstattung mit Kopfstütze kann entweder integriert oder separat ergattert werden. Die Zusatzausstattung kann bis zu Luxusausführungen reichen, die eine Kombination aus Whirlwannenmassage und Fernsehempfang darstellen. Dabei steht ein ausfahrbares Display zur Verfügung.